Treffen Sie CHA-Kundin Mariken

    Wir lieben es, unsere CHA-Damen kennenzulernen und wurden von der Yogalehrerin und Mutter von drei Kindern, Mariken, herzlich willkommen geheißen. Wir lebten auf einem einzigartigen alten Fischerdeich in Amsterdam Noord und begannen unseren Morgen mit ihrem Alignment Yoga-Kurs. Ein Muss in ihrem hölzernen Yoga-Studio unter einem magischen alten Baum. Mariken ist verletzlich und offen und erzählt uns ihre Geschichte in und um ihr Zuhause. Sei inspiriert!

    1. Was beschreibt dich in 3 Worten und was macht dich glücklich ? Mein Mann sagt aufrichtig, direkt und herzlich. Meine Tochter sagt stark, schön und intelligent! Was für ein Kompliment, wenn Ihr Mann und Ihre Tochter Sie so sehen! Die Liebe meiner Familie um mich herum macht mich sehr glücklich. Das ist es, was mich am meisten freut: dass jeder sein eigenes Ding macht und dann vorbeikommt, um gemeinsam zu essen oder zusammen zu sein.
    2. Was ist Ihre Leidenschaft und wie halten Sie Ihre Motivation jeden Tag hoch? Meine Leidenschaft ist mein Job. Ich liebe Yoga, ätherische Öle und Heilung. Ich lese und lerne viel. Sobald Sie diesen Weg eingeschlagen haben, gibt es kein Zurück mehr. Es fühlt sich an wie eine Entdeckungsreise und jedes Mal entdeckt man eine tiefere Ebene. Mich motiviert meine Neugier. Ich mag es, alles zu verstehen, darin bin ich ein echter Geek!
    3. Was war Ihr letzter Naked Truth-Sieg und können Sie uns etwas mehr über Ihren Ansatz erzählen? Mein Sieg besteht darin, dass ich immer versuche, mir selbst treu zu bleiben, unabhängig davon, was andere denken. Natürlich gibt es viele Vorurteile gegenüber Spiritualität. Aber eigentlich erlebe ich es ganz praktisch, ganz irdisch.
    4. Wie verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten? Ich mag Frieden und Stille um mich herum. Ich liebe es, raus in die Natur zu gehen ! Für einen schönen Spaziergang am Strand oder im Wald. Früher habe ich es wirklich genossen, mit Freunden zusammen zu sein, jetzt genieße ich Einzelgespräche mehr. Und es macht mir wirklich Spaß, meine Beziehungen zu vertiefen.
    5. Wie fühlst du dich bei CHA und was ist dein Lieblingsartikel? Ich finde Cha cool und abenteuerlustig, aber auch feminin und warm und bequem. Ich bin nicht sehr modisch, aber ich mag gute Basics wirklich!
    6. Was sind Ihre Grundwerte in den Bereichen Arbeit, Liebe, Freundschaften und Lebensstil? Dass du mir treu bleibst! Getreu meiner Überzeugung , dass du dein Leben wirklich lebst und Verantwortung übernimmst!
    7. Was ist Ihre Top-3-Bucket-Liste und welche würden Sie zuerst erledigen? Mit einem Wohnmobil durch Neuseeland reisen, heilige Orte in Irland erleben und auf der Mahler-Route wandern. Wenn ich genug Budget habe? Nach Neuseeland!
    8. Was waren die Wendepunkte in Ihrem Leben ? Der Moment, als ich Kinder bekam, war einer davon. Ich fand das eine erstaunliche Erfahrung und weckte in mir ein starkes Bedürfnis nach Sinn. Mein ältester Sohn hatte jedoch große Startprobleme . Mit ihm habe ich einen ganz besonderen, aber intensiven Weg zurückgelegt. Der Moment, als ich meinen Mann in einer der schwierigsten Zeiten meines Lebens traf, ist ein weiterer besonderer Moment. Er ist so direkt und aufrichtig, ich habe mich noch nie so geschätzt und geliebt gefühlt! Er sieht mich wirklich. Auch die Erfahrung mit Brustkrebs , die ich schon sehr früh entdeckte, lehrte mich – genau wie auf dem Weg mit meinem ältesten Sohn –, meinen Gefühlen zu vertrauen und meiner Intuition zu folgen.
    9. Was ist dein Lieblings-CHA-Look? Am meisten liebe ich meine nackten offenen Arbeitsschuhe. Ich habe sie zwei Sommer lang oft getragen und fühle mich darin sehr schön.

    Jetzt einkaufen